20180116

Pulver & Piraten - Ein Lasers&Feelings Hack

Nach Infinite Archipelago letzten Donnerstag brauchte ich gestern was zum Leiten, und da ich immernoch was mit Piraten und Karibik machen wollte, schaute ich nach einem Lasers&Feelings Hack um. Leider gab es auf die Schnelle nichts mit Piraten, also habe ich mich selber hingesetzt.... 

20180113

Nachtrag: Infinite Archipelago

Wie erhofft habe ich am vergangenen Samstag die Möglichkeit mit meiner Spielgruppe das System von Infinite Archipelago einmal auszutesten. Und das umfasste das volle Programm. Vom Ergebnis des ganzen könnt ihr unten lesen...

20180110

Semi-Wöchentlicher Rollenspiel-Rundumblick


Mit leichter Verspätung aber immer noch pünktlich, diese Woche im Blick
- Infinite Archipelago

- English Eerie - Rural Horror Storytelling

20180107

Rot-Schwarz

Als er die Schreie hörte, war es schon zu spät. Die Flammen schlugen wild um sich, fraßen sich unbarmherzig durch das Haus, verschlangen alles in ihrem Weg. Selbst mit seinem schummrigen Blick, wankend, schmerzend sich aufrichtend, erkannte er, dass er keinen Ausweg aus den Flammen finden würde.

Mit letzter Kraft stieß er sich von der Couch, drückte sich hoch und drohte zu fallen. Fing sich, und stieß gegen das Fensterbrett, die Finger nahmen Halt am bröckelnden Holz. Alles war von Flammen verschlungen, das Feuer hatte auch die Außenwelt zu verzehren begonnen. Dann brach über ihm der schwere Stützbalken herab...

20180104

Semi-Wöchentlicher Rollenspiel-Rundumblick

Diese Woche in der Übersicht:
- Five Parsecs from Home
- Every Star An Opportunity (5PfH-Erweiterung)

20180101

Frohes Neues Jahr

Urkgs...langsam erstmal aus dem Winterschlaf aufwachen und das Koma abschütteln der letzten Nacht. Klappt noch nicht einwandfrei, aber man kann ja schon mal versuchen. 

Nichtsdestotrotz, das neue Jahr ist über uns hereingebrochen, und viele spannende Stunden liegen vor uns. Was es mit sich bringt, bleibt abzuwarten, aber wir wollen doch mal sehen, dass es interessant bleibt. 

In diesem Sinne.

20171129

Lust am Töten - In unkriegerischen Zeiten

Gestorben wird immer. Meistens unfreiwillig, oft durch Gewalt. Gewalt, und das Töten dominiert massiv unsere Gesellschaft. Gleichzeitig entmartialisiert die westliche Wertegemeinschaft das Töten, stempelt es langsam zu einer Fehlentwicklung ab. Wie ist das im Einklang mit Rollenspiel zu sehen, wo Kampf das dominante Erlebnis ist?

20171126

Wo der Horror wohnt...

Da ich gerade dabei bin, die BergeDesWahnsinns zu leiten, muss ich vermutlich mal eine Übersicht über den Prozess des Leitens und der Vorbereitung dazu beschreiben, den ich mache, sowie einen...ich vermute mal, das läuft dann unter Rezension?

Jedenfalls mal eine Abrechnung damit. Ich werde die Berge des Wahnsinns noch ein ganzes Weilchen leiten, aber trotz alledem kann ich ja auf die bisherigen Erfahrungen eingehen, insbesondere da wir bald am Ende des ersten Bandes stehen werden (vielleicht schon heute?).

Stay tuned!

Nachtrag:
Leider fiel der Termin durch unerwartete Schwierigkeiten aus. Ich bleibe also erst mal auf weiter Flur. Wir gucken die Tage mal, wann ich damit zu Rande komme.

20171123

Von Schatten und Läufen

Er konnte die Hubschrauber in der Entfernung hören. Noch waren sie weit genug weg, aber sie würden bald näher kommen. Das Gähnen kam nicht unerwartet. Er musste es unterdrücken. Sein Blick fiel erneut durch die Zieloptik. Sein Ziel war noch nicht da. Er entspannte den Zeigefinger erneut. Das interne Display zeigte ihm die Zeit an. Laut Plan waren es nur noch wenige Sekunden. Im Hintergrund schwebte der Geist des Spielleiters umher, und überlegte, wie er das ganze framen sollte.