20190730

The Witcher Rollenspiel: Eine Studie in Monsterblut

tl;dr - Das Witcher-PnP ist, mit kleinen Schnitzern, ein gutes Dark-Fantasy-Rollenspiel für alle SimTak-Freunde, und bietet eine reichhaltige und erschöpfende Übersicht über die Witcher-Welt der PC-Spiele. Freunde narrativer Spiele können reinschnuppern in das schöne Buch, sollten sich den Kauf aber überlegen.

20190704

Standpunkt: Juni

tl;dr: Wieder seltsamer Monat. Prüfungen hinter mir, erwartungsgemäß bestanden, Ergebnis aber schlechter als erhofft. Bewerbungen laufen bombig, aber unangenehme Erkrankung hat mir massiv die Planung zerschossen. Einige Rollenspielsachen gekauft, Rezensionen in Arbeit, ne ganze Menge angezockt und weg gelegt, und immer sonst wenig so gesehen. Insgesamt unangenehm ruhige und teilweise einsame Zeit. Und unsteter Warm/Kalt-Wechsel nervt.

20190630

Illaris oder wie ich lernte das Chroniken nunmal altbacken sind...


Endlich an einer Tastatur. Kommen wir, von vorneweg einmal zum Punkt der Sache, und gehen wir den Band nach und nach durch, dann kann ich vermutlich am besten strukturieren, was meine Meinung zu Illaris angeht. Denn ich kann dir jetzt schon sagen, dass diese nur verhalten ist, und stellenweise ins Negative abrutschen wird. Aber der Reihe nach...

20190527

Standpunkt: April & Mai

tl;dr: So schnell wie eine Beziehung anfängt, kann sie auch zuende gehen. Nur noch die mündliche Prüfung liegt vor mir, danach ist Usus mit Ausbildung. Rollenspielarbeiten kamen garnicht voran. Nordcon sieht schlecht aus. Aktuelle Runden laufen diffus. Wenig interessanter Output in den Läden, Magic im Hintertreff, kommenden Monate haben spannende Veröffentlichungen vor sich, Game of  Thrones hatte ein doofes Ende, und John Wick 3 war gut.....

20190404

Nachtrag: Namenlose Tage 26

tl;dr: Die NT26 waren gut, aber voll, die Orga freundlich, aber zeitweise überlastet, das Spielangebot dafür sehr breit gestreut, aber nicht immer war man in der Lage, einen Tisch zu ergattern, und auch versorgungsweise gab es immer wieder Engpässe, sei es im Kakao oder im Kaffee. Werde trotzdem wieder da sein, aber muss man im Hinterkopf halten.

20190327

Alone in the Beautiful Dungeon

tl;dr: Alone in the Beautiful Dungeon ist ein Hack von Takuma Okada´s Alone Among the Stars und besticht und Einfachheit und einen Kreativ-Fokus, der gerne bei Solo-Rollenspiel angetrieben wird. Dabei Vorsicht! Es ist mehr starke Schreibübung, denn echtes "Spiel". Daumen Hoch.

20190320

Review: Ech0 & Memories in the Making

Ech0: Zauberhaftes und leichtes Storygame über das Ende eines Lebens und den Einfluss auf Kinderseelen in einer Welt nach dem Krieg. Bedrückend, spannend, effizient.
Memories in the Making: Eine zu starke strukturelle Einschränkung machen aus einem kleinem Erfahrungsspiel für einen Sommer eine notgedrungen planerische Tortur. Schade =(

20190315

Nachtrag: Stars Without Numbers + Mass Effect

Stars Without Numbers ist ein gutes OSR-Style Sci-Fi-Spiel, das überraschend viele moderne Aspekte in seiner Revised-Version (E2) enthält und trotz seiner extrem hohen Lethalität einen besonders gutes Beispiel für OldSchool-Spiele. Und es ist, durch den Kontrast von Military-SciFi durchaus für Mass Effect geeignet. 

20190311

Nachtrag: HeinzCon 2019

tl;dr: Wirklich nette Leute, supergut dass ich Testrunden für Journey UND Curtain Call bekommen habe mitsamt wirklich gutem Feedback, ansonsten war die Con völlig überlaufen, die Orga leicht überplant und die Räumlichkeiten nicht gut genutzt. Würde ich eher nicht wieder hinfahren, weder zum leiten noch zum Spielen...

20190304

Nachtrag: Bremer Spieletage 2019

tl;dr Laut, voll, wirklich viele sehr interessierte Menschen, hätte gerne mehr geleitet, war völlig fertig am Sonntag Abend, spannende Momente aber auch viel Frust gehabt, Regeln zu erläutern oder bestimmte Konzepte in angemessener Zeit rüber zu bringen.

20190228

Standpunkt: Februar

tl;dr: Battle Angel Alita war gut. Firmenfeier seltsam. Krankheitswoche anstrengend. Heute endlich Mass Effect Stars Without Number, Retrospektive dazu in Arbeit. Prüfungsvorbereitung läuft. Journey & Curtain Call sind weiter in Arbeit.

20190130

Standpunkt: Januar 2019

Ich befürchte, aktuell scheint es sich so einzurichten, dass neue Einträge nur noch im Monatsrhythmus kommen. Was zwar beknackt anmutet, weil ich sicher bin, dass es öfter gehen müsste, aber mich dazu nicht aufraffen kann.

20190107

2018 - Abschluß

Das Jahr ging vorüber. 
2018 liegt hinter uns.

Vollgestopft bis oben hin mit Ereignissen,
Momenten und Niederschlägen.
Erlebnissen.